Wir bieten Ihnen als Management-, Führungs- oder Nachwuchskraft ein individuell zugeschnittenes Coaching, um gemeinsam und gezielt an Ihrem Anliegen zu arbeiten.

Als Experten für berufliche Herausforderungen und Veränderungen unterstützen wir Sie professionell zu sämtlichen Anliegen auf allen Etappen Ihres Weges: Von der Vorbereitung als Führungsnachwuchskraft über Ihre aktive Führungszeit bis zum Übergang vom Berufsleben in die spannende Zeit danach.

Sprechen Sie uns gern an!

Wir wenden wissenschaftlich fundierte Methoden an, die Ihrem individuellen Anliegen und Ihrer Zielsetzung entsprechen. 

Der Prozess ist für Sie in jedem Schritt transparent und durchläuft klare Stufen von der Auftragsklärung bis zur Erfolgsmessung.

Ein Coaching ist zeitlich befristet und beläuft sich durchschnittlich auf 5 bis 10 Einzelstunden. Individuelle Absprachen sind selbstverständlich möglich.

Ein Wertversprechen ist uns besonders wichtig: Wir distanzieren uns kompromisslos von jeglichen manipulativen Techniken.

Sie haben Fragen oder Wünsche?

Kommen Sie gern auf uns zu.

Kundenzentrierung hat bei uns höchste Priorität. Deshalb bieten wir Ihnen zusätzlich folgende Besonderheiten:

 

  • Zeitliche und räumliche Flexibilität (Termine am Wochenende möglich)
  • „Coaching on tour“: Kombination mit Bewegung oder Aktion, z.B. Wandern, Radfahren, Kochen, kurze Dienstreisen etc.
  • „Coaching on demand“: Bei kurzfristigem Bedarf (persönlich, video-/telefonisch, )
  • Coaching gemeinsam mit Partner/in
  • Team-Coaching von Führungsnachwuchskräften
  • Kollegiale Fallberatung: Aufbau und initiale Begleitung einer Gruppe
  • „UpToDate“: 5 Minuten zu aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen der angewandten Führungsforschung für Ihre Praxis

Für ein kostenfreies Erstgespräch nehmen Sie gern Kontakt zu uns auf.

In einem Coaching lassen sich verschiedene Anliegen bearbeiten. Unsere Kunden kommen beispielsweise mit folgenden Fragestellungen zu uns:

 

  • „Wir stehen vor einem großen strukturellen Veränderungsprozess, der Unruhe mit sich bringen wird. Wie kann ich mich in meiner Rolle gut darauf vorbereiten?“
  • „Ich hätte gern Unterstützung in meiner neuen Funktion als junge Führungskraft.“
  • „Alle sprechen von ‚Neuer Führung‘: Hier möchte ich meine Rolle finden.“
  • „Wie kann ich meine Akzeptanz und die Motivation im Team erhöhen?“
  • „Im Rahmen der Digitalisierung stehen große Veränderungen an. Wie kann ich mit den zu erwartenden Ängsten und möglichem Widerstand aus der Mannschaft umgehen?“
  • „Bei schwierigen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen fühle ich mich oft handlungsunfähig. Das möchte ich ändern.“
  • „In der letzten Zeit bin ich sehr angespannt und gestresst, das haben mir auch meine Familie und Mitarbeiter zurückgemeldet. Ich möchte wieder gelassener agieren können.“
  • „Mein letzter Arbeitstag steht bald bevor und ich möchte sowohl meinen Ausstieg als auch den Einstieg in die neue Lebensphase gut vorbereiten.“

Vorgespräch
Auftragsklärung
Diagnostik
Interventionen & Übung
Evaluation
Abschluss

Die Prozess-Schritte eines Coachings aus Sicht einer Klientin

„Zunächst fand ein kostenfreies Kennenlernen statt, in dem jeder für sich klären konnte, ob man sich eine gemeinsame Zusammenarbeit vorstellen konnte. Mir war es wichtig, dass mir diese Person nicht unsympathisch ist und ich mir vorstellen konnte, Vertrauen aufzubauen. Außerdem wollte ich herausfinden, ob sie kompetent und professionell ist und habe mir die Qualifikation und Arbeitsweise beschreiben lassen.

Mein Anliegen habe ich formuliert und wir haben daraus eine Zielsetzung abgeleitet. Anschließend haben wir genau überlegt und festgehalten, woran sich ein eventueller Erfolg zeigen würde. Darauf haben wir regelmäßig im Laufe des gesamten Coachings geschaut und ich habe mehrmals eingeschätzt, wo ich jetzt gerade stehe. Außerdem haben wir eine Übersicht zu meinen Ressourcen und Entwicklungsfeldern aufgestellt und ich habe zusätzlich einen Fragebogen zu meinem Führungsverhalten ausgefüllt. Die Ergebnisse haben auch mir nochmal mehr Klarheit gegeben.

In Bezug auf mein Anliegen wurden mir verschiedene Methoden zur Zielerreichung vorgestellt und ich habe entschieden, was wir davon anwenden wollen. Ich habe unterschiedliche Übungen im Alltag ausprobiert und bewertet. Einige davon wende ich auch heute noch regelmäßig an. Am meisten hat mich beeindruckt, dass man mithilfe einfachster Übungen so eine Wirkung erzielen kann. Abschließend habe ich den Coach, den Coaching-Prozess und das Ergebnis bewertet. Auch mit einigem Abstand kann ich sagen, dass mich das Coaching vorangebracht hat und ich mich weiterentwickelt habe. Ich ärgere mich nur, dass ich es nicht schon früher angegangen bin.“

(Frau M., Unterabteilungsleiterin im Dienstleistungsunternehmen)